Auch die Münchner Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft wurde heute ausgelost. Die Vorrunde wird vom 22. bis 25. Januar ausgetragen.

Freitag, 04 Januar 2013 15:40

MMM 2013: Auslosung

geschrieben von

Heute wurde die Einteilung der Münchner Mannschaftsmeisterschaft 2013 bestimmt. Bei der Auslosung konnten alle Durchlosewünsche erfüllt werden. Die Paarungen jeder Gruppe werden den Vereinen demnächst in ausführlicher Fassung geschickt. Anhand der Paarungstafel kann aber schon jetzt jeder erkennen, welche Teams in welcher Runde aufeinandertreffen.

Am 1. Januar 2013 treten einige wichtige Regelungen in Kraft, die der FIDE-Kongress im Sommer auf seinem Kongress in Istanbul beschlossen hat:

Donnerstag, 27 Dezember 2012 13:00

MMM und MSMM 2013

geschrieben von

Für die Münchner Mannschaftsmeisterschaft 2013 wurden 84 Mannschaften aus 37 Vereinen gemeldet. Dies bedeutet, dass in der C-Klasse drei Gruppen à sieben Mannschaften gebildet werden und die D-Klasse aus einer Gruppe mit acht Mannschaften und einer Gruppe mit sieben Mannschaften besteht.

Am 6. Januar 2013 veranstaltet der SC Garching 1980 wieder das traditionelle Garchinger Dreikönigsturnier als Abschlussturnier der Münchner Schnellschach-Kombination (MSSK). Gespielt werden neun Runden Schnellschach (2x15 Minuten).

Unsere 1. Vorsitzende Erika Stegmaier hat diese Woche die Einladung zur Verbandsversammlung 2013 an die Vereine versandt. Wie in den beiden Vorjahren findet die Veranstaltung im Hofbräukeller statt, Termin ist der 23. Februar.

Einen insgesamt schlechten Tag erwischten die Münchner Vereine gestern: Mit 5 Siegen, 2 Unentschieden und 8 Niederlagen ist die Bilanz erstmals negativ.

In der gestrigen Runde des Ligapokals gab wie schon zuvor knappe Ergebnisse. Zweimal musste sogar bei einem 2-2 das vordere Gewinnbrett entscheiden. Im Halbfinale stehen nun Mannschaften aus vier verschiedenen Vereinen.

70 Teilnehmer fanden sich zum 24. Unterhaching Schach Pokal im frisch renovierten Festsaal der Hachinga Halle ein, der in neuem und vor allem viel helleren Glanz erstrahlte.

Alexander Belezky vom FC Bayern sicherte sich mit acht Siegen aus neun Partien den verdienten ersten Platz. Zweiter wurde wie im Vorjahr Thies Heinemann vom Hamburger SK vor Roland Lötscher vom Zweitbundesligisten SC Garching und Thomas Reich vom FC Bayern.

Wie in den Vorjahren wurde die Blitz-Einzelmeisterschaft am Tag nach dem Unterhachinger Schachpokal vom Schachclub Unterhaching ausgerichtet. Leider fanden sich nur 23 Teilnehmer ein, durch 2 Nachzügler wurde die Teilnehmerzahl noch auf 25 aufgestockt, darunter 3 Jugendliche.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.