MBEM - Münchner Blitzschach-Einzelmeisterschaft

Die Münchner Blitzschach-Einzelmeisterschaft wird jedes Jahr im Winter von einem der Vereine des Bezirksverbandes ausgerichtet.

Modus: 11 Doppelrunden Schweizer System
Bedenkzeit: 5 Minuten für die gesamte Partie

Sieger 2015/16: Thomas Reich

Termin 2016/17: 26. März

Videos aller Partien von Brett 1 der Münchner und Oberbayerischen Blitzschach-Einzelmeisterschaft 2017: https://www.youtube.com/channel/UCMOYfxNjU8R0T2qcG_axivw

Mittwoch, 29 März 2017 23:13

Egor Krivoborodov gewinnt II

geschrieben von

Die von den Bezirken München und Oberbayern gemeinsam ausgerichtete Blitzschach-Einzelmeisterschaft fand dieses Jahr im Mehlfelds statt. Mit 37 Teilnehmern wurden die Zahlen der letzten Jahre deutlich überschritten. Erfreulich war dabei, dass auch zwölf Oberbayern mitspielten.

Nach elf Doppelrunden kam GM Egor Krivoborodov (SC Garching 1980) auf 20,0 Punkte. Zweiter und damit bester Oberbayer wurde IM Max Berchtenbreiter (SG Pang-Rosenheim 1910) mit 18,5 Punkten. Auf Platz 3 landete FM Stefan Bocksberger (SC Wolfratshausen 1948; 15,0 Punkte), knapp vor dem nächsten Münchner IM Thomas Reich (FC Bayern München; 14,5 Punkte).

 

Sonntag, 24 Januar 2016 19:15

MOBEM 2015/16

geschrieben von

Thomas Reich (FC Bayern München) ist Münchner Blitzschach-Einzelmeister.

Leider hat kein einziger Teilnehmer aus dem Bezirk Oberbayern den Weg nach Dachau gefunden.

Die Münchner Blitzschach-Einzelmeisterschaft fand dieses Jahr mit 26 Teilnehmern beim SC Vaterstetten-Grasbrunn in Neukeferloh statt. Sieger wurde wie auch in den Vorjahren IM Thomas Reich vom FC Bayern München.

Am 22. März findet die Blitzschach-Einzelmeisterschaft erstmals in Vaterstetten statt. Gespielt werden elf Doppelrunden nach Schweizer System. Meldeschluss ist um 11 Uhr.

 

Der Terminplan 2014/15 ist kurz vor der Veröffentlichung. Die Bitzschach-Einzelmeisterschaft ist am 22. März 2015 geplant. Interessierte Ausrichter können sich bereits bei der Spielleitung bewerben.

Nur 20 Teilnehmer fanden heute den Weg nach Unterhaching, um den Blitzschach-Einzelmeister zu ermitteln. Nach elf Doppelrunden stand fest, dass der Internationale Meister Thomas Reich (FC Bayern München) wie schon in den beiden vergangenen Jahren gewinnen konnte. Mit 17 von 22 möglichen Punkten hatte er am Ende einen Punkt Vorsprung vor FM Geord Schmidt (SC Unterhaching), der erst zur 2. Runde ins Turnier eingestiegen war. Das Treppchen komplettierte Peter Dengler (SC Unterhaching), der 13,5 Punkte erzielte.

 

Dienstag, 22 Oktober 2013 16:44

Blitzen am 2. Advent

geschrieben von

Die Blitzschach-Einzelmeisterschaft wird an gewohnter Stätte ausgetragen - im FEZ in Unterhaching. Termin ist der 8. Dezember 2013.

Wie in den Vorjahren wurde die Blitz-Einzelmeisterschaft am Tag nach dem Unterhachinger Schachpokal vom Schachclub Unterhaching ausgerichtet. Leider fanden sich nur 23 Teilnehmer ein, durch 2 Nachzügler wurde die Teilnehmerzahl noch auf 25 aufgestockt, darunter 3 Jugendliche.

IM Thomas Reich (FC Bayern München) ist Münchner Blitzmeister. Gratulation!

32 Teilnehmer fanden sich beim SC Unterhaching ein, um den Münchner Einzelmeister 2011 im Blitzschach zu ermitteln. Es wurden 11 Doppelrunden Schweizer System gespielt.

21 Teilnehmer fanden sich beim SC Unterhaching ein, um den Münchner Einzelmeister 2010 im Blitzschach zu ermitteln.

Samstag, 04 Dezember 2010 15:37

MBEM 2009/10

geschrieben von

Vladimir Kostic (SK München Südost) ist Münchner Blitzschach-Einzelmeister 2009/10!

   

Kalender  

Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30
Letzter Monat Juli 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2
week 27 3 4 5 6 7 8 9
week 28 10 11 12 13 14 15 16
week 29 17 18 19 20 21 22 23
week 30 24 25 26 27 28 29 30
week 31 31
   

MBEM - Sieger  

2015/16
Thomas Reich
FC Bayern München

2014/15
Thomas Reich
FC Bayern München

2013/14
Thomas Reich
FC Bayern München

 

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.