MLPT - Münchner Ligapokalturnier

Das Münchner Ligapokalturnier (MLPT) wird jede Saison von November bis Februar an mehreren Sonntagen ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine des Schachbezirks mit bis zu drei Mannschaften.

Modus: K.-o.-System (4 Spieler pro Mannschaft)
Bedenkzeit: 90 Minuten für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest der Partie, 30 Sekunden Bonus pro Zug

Sieger 2016/17: SV Weiß-Blau Allianz München

Der SV Weiß-Blau Allianz hat im Finale des Ligapokals mit 4:0 gegen den SC Haar 1931 gewonnen und ist damit Münchner Ligapokalsieger 2016/2017. Herzlichen Glückwunsch!

Das kleine Finale zwischen dem SC Tarrasch 45 München und dem SC Roter Turm Altstadt ging ebenfalls 0:4 aus, allerdings leider kampflos.

Das Foto von Konrad Bumes zeigt 3 der 4 Allianz-Spieler sowie ihren Coach und Vorsitzenden -
von links nach rechts: Markus Mayer (Brett 4), Mikko Kivisto (Brett 1), Jan Helbig (Brett 2), Werner Seifert (Coach).
(Peter Uebele, Brett 3, war schon gegangen.)

 wballianz

In der gestrigen 2. Runde setzten sich der SC Haar 1931 und der SC Roter Turm Altstadt druch und treffen nun im Halbfnale aufeinander. Spielfrei hatten nach ihren Siegen in der 1. Runde der SV Weiß-Blau Allianz München sowie die erste Mannschaft des SC Tarrasch 45 München. Sie bestreiten das andere Halbfinalduell.

Dienstag, 11 Oktober 2016 12:12

Auslosung des Ligapokals

geschrieben von

Die Beteilgung ist mit zwölf Teilnehmern aus zehn Vereinen geringer als im Vorjahr. Deshalb werden nur vier Termine benötigt. In der 1. Runde haben alle Teams einen Wettkampf zu absolvieren, in der 2. Runde sind dann zwei Mannschaften spielfrei.

Donnerstag, 07 Juli 2016 14:35

Ligapokal ist ausgeschrieben

geschrieben von

Der nächste Ligapokal beginnt am 16. Oktober und endet am 5. Februar. Die Spieltage sind wieder dieselben wie in den überregionalen Ligen des Bayerischen Schachbundes. Meldschluss ist der 2. Oktober.

Samstag, 10 Oktober 2015 09:30

Ligapokal 2015/16 beginnt morgen

geschrieben von

Dieses Mal nehmen 17 Mannschaften teil. Es ist also eine Paarung in einer Zwischenrunde am 25. Oktober notwendig. Der Wettbewerb endet am 17. Januar 2016 mit dem Finale und Spiel um Platz 3.

Freitag, 04 September 2015 15:32

MLPT 2015: Ausschreibung

geschrieben von

Die Ausschreibung zum Münchner Ligapokal 2015/2016 ist hier verfügbar:

Der letzte Spieltag des Ligapokals brachte zwei deutliche 4-0-Siege: Der SC Garching 1980 schlug den SK München Südost und ist damit bei der vierten Auflage dieses Wettbewerbes der vierte Verein, der gewinnen konnte. Das Spiel um Platz 3 gewann der SC Roter Turm Altstadt gegen den Ausrichter MSA Zugzwang 82 und qualifizierte sich damit für den Mannschaftspokal 2015.

Im Halbfinale des Ligapokals gab es deutliche Siege des SK München Südost (3-1 gegen den MSA Zugzwang 82) und des SC Garching 1980 (3,5-0,5 gegen den SC Roter Turm Altstadt). Die beiden Finalisten haben sich bereits für den im Frühjahr stattfindenden Mannschaftspokal qualifiziert, den dritten Platz spielen die unterlegenen Halbfinalisten aus.

Mittwoch, 26 November 2014 21:44

Halbfinalisten ermittelt

geschrieben von

Im Viertelfinale des Ligapokals blieben der SK München Südost, der MSA Zugzwang 82, der SC Garching 1980 und der SC Roter Turm Altstadt siegreich. Sie spielen nun um drei Plätze im Mannschaftspokal 2015.

Montag, 20 Oktober 2014 23:01

Ligapokal gestartet

geschrieben von

Das Achtelfinale des Ligapokals wurde gestern gespielt. Als einziger Verein konnte der SC Roter Turm Altstadt zwei Mannschaften in die nächste Runde bringen.

Durch die etwas geringere Teilnehmerzahl kommt der Wettbewerb dieses Jahr mit vier Terminen aus. Die Zwischenrunde entfällt somit.

 

Sonntag, 08 Juni 2014 12:09

Ligapokal mit Fischer-Modus

geschrieben von

In der kommenden Saison wird der Ligapokal im Wesentlichen im gewohnten Format ausgetragen. Es gibt aber zwei kleine Änderungen: Einerseits beginnt das Turnier etwas früher, so dass das Finale bereits im Januar gespielt wird. Andererseits wurde dem allgemeinen Trend folgend der kurze Fischer-Modus als Bedenkzeit festgelegt.

 

In einem spannenden Finale setzte sich die erste Mannschaft des SC Tarrasch 45 München knapp mit 2,5-1,5 gegen den SC Garching 1980 durch. Beim Stand von 1,5-1,5 musste Ulrich Kümpers an Brett 2 für Tarrasch gewinnen, da ansonsten Garching aufgrund des höheren Gewinnbrettes triumphiert hätte. Ein Leichtfigurenendspiel brachte dann die Entscheidung zugunsten Tarraschs.

Im Spiel um Platz 3 gewann der Gastgeber der Finalrunde TSV Solln gegen die zweite Mannschaft Tarraschs mit 3-1. Entscheidend hierfür war der Angriffssieg von Matthias Nerlinger an Brett 1.

 

Seite 1 von 2
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.