Münchner Schachjugend

Folgende Anmeldungen sind bereits eingegangen:

Münchner Mannschaftsmeisterschaft U 14

SC Garching 1
SC Garching 2
SC Sendling
SC Vaterstetten-Grasbrunn 1
SC Vaterstetten-Grasbrunn 2
MSA Zugzwang
SK München Südost 1
SK München Südost 2

Münchner Mannschaftsmeisterschaft U 16

SC Tarrasch 45 München
SC Sendling
MSA Zugzwang

Am Sonntag startete die neue Jugend-Saison mit den ersten beiden Spieltagen der Jugend-Bezirksligen. Wie im Vorjahr nehmen wieder 27 4er-Mannschaften teil. Vier neu gemeldeten Mannschaften stehen im Vergleich zum Vorjahr leider auch ebensoviele Rückzüge gegenüber. Erfreulicherweise können die zentral ausgetragenen Runden dieses Jahr alle im selben Spiellokal, dem Werner-von-Siemens-Gymnasium stattfinden.

JBL 2014/15 - 1.+2. Runde
JBL 2014/15 - 1.+2. Runde JBL 2014/15 - 1.+2. Runde

Nachdem sich für ein seperates Mädchen-Turnier nur max. 3 Teilnehmerinnen angemeldet haben wird dieses so nicht stattfinden können d.h. das Turnier wird zusammen mit der Alterklasse U10m in einem Turnier ausgetragen. Die Termine bleiben bestehen, wie in der Ausschreibung bekannt gegeben.

Weitere Spielerinnen können sich alledings gerne noch zusammen mit den anderen Teilnehmern am Samstag morgen bis 9:45 Uhr im Spiellokal anmelden.

Aufgrund von Renovierungsarbeiten können die letzten beiden Runden der Jugend-Einzelmeisterschaften nicht wie angekündigt beim TSV Forstenried stattfinden.

Stattdessen wird nicht weit entfernt im Pfarrsaal der Kath. Pfarrgemeinde St. Karl Borromäus, Genfer Platz 4, 81476 München gespielt. Dort fanden letzte Saison bereits 3 Runden der U20-Ligen, sowie die Jugend-Blitz-EM statt.

Die Ausschreibungen wurden dahingehend angepasst.

Termine
Runde 1 + 2    12. Oktober 2014       10:00 Uhr
Runde 3 + 4    16. November 2014    10:00 Uhr
Runde 5          30. November 2014    10:00 Uhr
Runde 6 + 7    20. Dezember 2014    10:00 Uhr

Alle Runden werden in der Mensa des Werner-von-Siemens-Gymnasium (Quiddestraße 4, 81735 München; U-Bahn Quiddestraße) ausgetragen.

Anmeldung
bis 8. Oktober 2014 per E-Mail oder Post an Michael Förster mit folgenden Informationen:
    - Anzahl der Mannschaften (mit bevorzugten Ligen)
    - Kontaktperson / Mannschaftsführer
        Name und E-Mail-Adresse
    - Meldung der Aufstellungen
        eine Liste für alle Mannschaften
        Spieler 1-4 Stammspieler 1. Mannschaft
        Spieler 5-8 Stammspieler 2. Mannschaft usw.

Hier kann man den Stand der Anmeldungen, sowie die Aufteilung auf die einzelnen Ligen gemäß Jugendordnung einsehen:
Angemeldet
Bisher keine Anmeldung
Abgemeldet

1. JBL  
SC Unterhaching 1
SK München Südost 3
SC Tarrasch 2
SC Sendling 1
SV Höhenkirchen 1
SC Haar 1
MSA Zugzwang 1
TSV Forstenried 2

2. JBL   
SK München Südost 4
SC Vaterstetten 2
SC Garching 1
SC Sendling 2
SC Tarrasch 3
SV Höhenkirchen 2
SC Haar 2
TSV Solln 1

Alle weiteren Mannschaften können in der 3. JBL teilnehmen:
SC Vaterstetten 3
SK München Südost 5
SC Tarrasch 4
SC Garching 2
SK München Südost 6
SC Tarrasch 5
TSV Forstenried 3
TSV Forstenried 4
SK Neuperlach 2
MSA Zugzwang 2
SF Deisenhofen
SC Unterhaching 2
SV Höhenkirchen 3
SC Haar 3

Nachdem noch einige Vereinszugehörigkeiten (inkl. Wechselterminen) zu klären waren und auch die Punktestände sehr knapp waren, stehen nun die Gewinner der Figurenpokale fest.

Wir gratulieren
Denis Werner (SC Garching 1980, Altersklasse U8)
Daniel Müller (SC Garching 1980, U10)
Benedikt Huber (SK München Südost, U12)
Lars Goldbeck (SC Vaterstetten-Grasbrunn, U14)
Ali Demir (SC Unterhaching, U16) und
Oleksandr Chernilovskyy (SC Tarrasch 45 München, U18)
zum Gewinn der einzelnen Altergruppen. Denis Werner und Oleksandr Chernilovskyy konnten dabei jeweils 300 Punkte und somit die maximale Punktausbeute verbuchen! Die weiteren Platzierungen sind der folgenden pdf-Datei zu entnehmen.

 

Liebe Schachfreunde,

am 23.7.2014 findet in Forstenried erstmalig die Jugendversammlung (ersetzt die Jugendleiterversammlung) des Schachbezirks München statt. Eingeladen sind hierzu die Mitglieder des Verbandsausschusses sowie jeweils 2 Vertreter aller Vereine, die mindestens einen Jugendlichen Spieler gemeldet haben. Einer der Vertreter sollte dabei ein Jugendlicher sein.

Bei der Versammlung haben wir vor, zur Diskussion zu stellen, die U14-Mannschaftsmeisterschaft nach dem gleichen Modus wie die Jugend-Bezirksligen (U20) auszutragen, also mit jeweils 8 Mannschaften je Gruppe und einer Bedenkzeit von 90 Minuten je Spieler und Partie. Geplant ist hierbei die Runden der U14 parallell und ortsgleich zur U20 auszutragen.

Um sinnvoll zu diskutieren, ob eine Einführung der U14-Ligen Sinn macht, ist es notwendig, dass sich die Jugendleiter der Vereine bereits im Vorfeld Gedanken darüber machen, was das konkret für ihre Mannschaften zur Folge hätte. Um die Alternativen zu vergleichen müssen wir mit konkreten Szenarien arbeiten, andernfalls handelt es sich um reine Spekulation und es kann keine sinnvolle Antwort gefunden werden.
Es sollte sich also jeder überlegen, welche Vor- und Nachteile er sieht. Besonders relevant ist wie viele Mannschaften für eine reine U20, und wieviele Mannschaften in welcher Alterklasse bei gleichzeitiger U20/U14 gemeldet werden würden.

Die U16-Mannschaftsmeisterschaft wollen wir ebenfalls mit Turnierbedenkzeit (90 Minuten) austragen. Diese soll dann allerdings nach dem Vorbild der MMM (und der neuen Senioren-MM) ausgerichtet werden, also nicht zentral wie die U20/U14-Ligen, sondern bei den Vereinen mit Heimrecht. Auch hier bitte ich euch im Vorfeld zu prüfen, ob solche Heimspiele ausgetragen werden können und welche Termine (Wochentag/Uhrzeit) hierfür gut geeignet wären.

Bezüglich der Jugend-Ordnung stellen wir zwei Anträge, die zwei Punkte klarstellen sollen. Es geht dabei um die Wertung von Mannschaftskämpfen und die Anzahl der zur Schulschach-Meisterschaft zugelassen Mannschaften. Die Anträge und Begründungen dazu sind bitte dem Anhang zu entnehmen.

Im Anhang ist auch der Terminplan zu finden. Für die Jugend-Einzelmeisterschaften fehlen uns leider noch Spielort und Termin. Mögliche Termine sind blau markiert. Auch hier sollten sich die Jugendleiter Gedanken machen, welche Termine hierfür am geeignetsten wären. An der Ausrichtung interessierte Vereine sollten sich bitte auch bis zur Jugendversammlung melden.

Aufgrund der durchaus wichtigen Entscheidungen für den Münchner Jugend-Spielbetrieb hoffen wir auf ein zahlreiches Erscheinen bei der Jugendversammlung und freuen uns auf angregende Diskussionen.

Viele Grüße

Jugendleitung des Schachbezirks München

 

In den nächsten Monaten gibt es sowohl für schachspielende Schüler, als auch für Lehrer einige interessante Veranstaltungen. Weitere Informationen finden sich unter den flogenden Links:

Oberbayerischer Medien-LB Grundschul-Cup 2014

Schulschachpatentkurs im Juli im Großraum München

Lehrerfortbildung in Dillingen im August

 

Die Anmeldung zur Grundschulpokal-Mannschaftsmeisterschaft 2014 ist nun mit diesem Anmeldefomular möglich. Alternativ kann man auch per Fax den ausgefüllten Meldebogen (am Ende der Ausschreibung) zusenden.

Seite 3 von 4
   

Offene Jugendturniere  

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.