Am 28. April werden die Halbfinalspiele im laufenden Münchner Mannschafts- und Ligapokalturnier ausgetragen. Der SC Garching 1980 und der SC Roter Turm Altstadt stellen jeweils eine Mannschaft im Mannschafts- und im Ligapokal. Neben diesen beiden Vereinen sind noch die SF Dachau 1932, der SK München Südost, der TSV Solln und die SF Deisenhofen vertreten.

Die Schachfreunde Dachau laden ein zu einem Schnellturnier für Vierer-Mannschaften.
Anmeldung: am Spieltag bis 19:30 Uhr
Wo: Adolf-Hölzl-Haus in 85221 Dachau, Ernst-Reuter-Platz 1
Modus: 7 Runden mit 12 Minuten + 3 Sekunden pro Zug

 

In der Bezirksliga ist dem Münchener SC 1836 3 der Titel eine Runde vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Gratulation!

Ein paar Entscheidungen stehen in Bezirksliga, A-Klasse und B-Klasse noch aus. Dort wird vom 7. bis 10. Mai die letzte Runde gespielt.
C-, D- und E-Klasse sind bereits fertig. Die Auf- und Absteiger stehen entsprechend fest.

Die überregionalen Ligen wurden heute mit dem letzten Spieltag in der 1. Bundesliga und den Ligen des Bayerischen Schachbundes (Oberliga, Landesliga Süd, Regionalliga Süd-West) abgeschlossen. Die 2. Bundesliga Ost hatte schon vor zwei Wochen ihr Saisonende.

Drei Aufstiege sind den Münchner Teams dieses Jahr gelungen:

  • FC Bayern München 1 (Aufstieg in die 1. Bundesliga)
  • FC Bayern München 2 (Aufstieg in die 2. Bundesliga)
  • MSA Zugzwang 82 2 (Aufstieg in die Landesliga Süd)

Gratulation!

In der kommenden Spielzeit wird die Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft am 17. November durch den SC Gröbenzell ausgerichtet. Das Turnier wird wieder als gemeinsames Turnier der Bezirke München und Oberbayern gespielt. Neu ist die Bedenkzeit - es wird im Fischermodus 3'+2" gespielt.

 

Montag, 01 April 2019 11:21

Münchner Doppelsieg

geschrieben von

Bei der Bayerischen Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft konnten zwei Teams unseres Bezirksverbands die ersten beiden Plätze belegen. Der Titelverteidiger FC Bayern München gewann den Titel, der Münchener SC 1836 wurde Vizemeister. Beide Vereine haben sich damit für die Deutsche Blitzschach-MM am 8. Juni in Gladbeck qualifizieren. Gratulation!

Der Gastgeber SC Garching 1980 landete auf Platz 7 und konnte sich damit auch noch für die Bayerische Blitzschach-MM 2020 qualifizieren; der SK Tarrasch 1945 München belegte Platz 20.

 

Nach einer spannenden Finalrunde stehen der SC Garching und der SC Haar mit 10 Mannschaftspunkten an der Spitze der Abschlusstabelle der diesjährigen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft. Die bessere Brettpunktwertung entscheidet die Meisterschaft zugunsten des SC Garching.

Insgesamt war es ein sehr enges Feld in dieser Liga, da nur 2 Mannschaftspunkte zwischen dem 1. und 4. Platz und nur 3 zwischen dem 1. und 6. Platz liegen.

Am 17. März wurden das Viertelfinale im Münchner Mannschafts- und Ligapokal beim SC Haar 1931 gespielt. Da sich sechs Mannschaften für den Mannschaftspokal angemeldet hatten, wurden nur zwei Viertelfinalpaarungen ausgespielt. Der SC Garching 1980 wurde seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte die Mannschaft vom SC Sendling mit 4:0. Bedeutend spannender war die Begegnung zwischen SG Schwabing München Nord und SF Dachau 1932. Diese Begegnung endete 2:2. Hier kam der SF Dachau 1932 dank des vorderen Gewinnbrettes eine Runde weiter.

Im Rahmen der diesjährigen Einzelmeisterschaft findest erstmals ein kürzeres Begleitturnier statt. Es beginnt am Mittwoch, 19. Juni und endet am Sonntag, 23. Juni. Gespielt werden fünf Runden (zeitgleich mit den Runden 5 bis 9 der MEM). Wer an einem der Turniere teilnehmen möchte, füllt dieses Formular aus. Zur Einzelmeisterschaft haben sich inzwischen 25 Spieler angemeldet.

 

Die Orientierung des Zeitplans der Münchner Mannschaftsmeisterschaft am Zeitplan der Bayerischen Ligen bleibt - wie im Zuge der MMM-Reform 2017 beschlossen - bestehen. Dies ist das Ergebnis der ordentlichen Verbandsversammlung, die am 16. März stattfand. Ein entsprechender Antrag von insgesamt sechs Vereinen, die sich eine Aufhebung der entsprechenden Regelung in der Turnierordnung wünschten und in der Folge wieder zu einer Durchführung der MMM im früher praktizierten „Kompaktformat" zurückkehren wollten, fand in der Versammlung keine Mehrheit. Mit 38 Ja-Stimmen gegen 87 Nein-Stimmen bei 7 Enthaltungen sprach sich die Versammlung mit einer deutlich klareren Mehrheit als noch vor zwei Jahren für das seinerzeit nach über einjähriger Diskussions- und Planungsphase gemeinschaftlich erarbeitete Konzept aus.

Seite 1 von 23
   

Aktuelle Ausschreibungen  

15. Oktober bis 10. Mai

17. März bis 19. Mai

17. März bis 19. Mai

13. Mai bis 7. Juni

15. bis 23. Juni

19. bis 23. Juni

14. Juli

28. September bis 6. Oktober

17. November

   

Offene Turniere (Bezirk)  

   

Offene Turniere (extern)  

   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund