Die Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft findet dieses Jahr wieder mit 20 Mannschaften statt. Der SC Pasing 1948 tritt dabei leider nicht mehr an, der SC Tarrasch 45 München hat diesmal "nur" 2 Mannschaften gemeldet, dafür sind mit dem SC Ismaning und den SF Dachau 1932 zwe neue Teilnehmer und mit dem 1. SK Neuperlach ein Wiedereinsteiger nach einem Jahr Pause zu vermelden.

Die 1. Liga umfasst 8 Mannschaften, die in 7 Runden ein Vollrundenturnier austragen.
Die 2. Liga besteht aus 2 Gruppen mit je 6 Mannschaften, die also nur 5 Runden für ein Vollrundenturnier benötigen.

Die Gruppeneinteilung und der Spielplan sind jetzt veröffentlicht, ebenso wie die Auf- und Abstiegsregelungen.


Die Ausschreibung zur Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2019/20 wurde am Montag an die Vereine verteilt und liegt jetzt auch online vor.

Gespielt werden (je nach Teilnehmerzahl) 5-7 Runden zwischen dem 21. Oktober und 3. April.

Die Meldetermine sind die gleichen wie für die MMM:

  • 15. August für die Anmeldung der Mannschaften
  • 15. September für die Abgabe der Mannschaftsnominierungen

Mit den SF Dachau hat sich erfreulicherweise schon ein Teilnehmer angemeldet, der in den Vorjahren nicht mitgespielt hat. Ich hoffe, dass noch weitere dazukommen und natürlich auch die Vorjahresteilnehmer sich wieder zurückmelden.

   
© Schach-Bezirksverband München e.V. im Bayerischen Schachbund