Dienstag, 30 Januar 2018 23:21

Erneuter Teilnehmerrekord bei der Schulschachmeisterschaft

geschrieben von 

In diesem Jahr wurde neben der regulären WK Grundschule noch ein Turnier für Mannschaften bestehend aus Kindern in erster und zweiter Klasse ausgetragen. Dem Zustrom an Grundschulteams tat dies allerdings keinen Abbruch, es nahmen 41 Mannschaften sowie 12 "Anfänger"- und 38 Teams der weiterführenden Schulen teil. Somit hatten die Helfer besonders am Vormittag alle Hände voll zu tun, während Pierre Tassell, Lehrer am Gymnasium Kirchheim und Initiator der entsprechenden Kooperation, bereits signalisiert hat, dass problemlos noch vier weitere Klassenzimmer (je 10 Mannschaften) in das Turnier miteinbezogen werden können.

Sieger im sechsrundigen Turnier der Grundschulen wurde zum vierten Mal in Folge Garching-West, die abgesehen von einem 2-2 gegen die Zweitplatzierte Jahnstraße in Unterhaching alle Kämpfe 4-0 gewann. Auf Rang 3 landete Garching-West 2 mit nur 15 Brettpunkten, was nur für Platz 9 reichen würde, wenn Brett- vor Mannschaftspunkten zählen würden ... Im zweiten Grundschulturnier gewann "wenig überraschend" Garching-West, die in der letzten Runde von der Schützenhilfe der Mädchen von Garching-West profitierte.

In der WK 4 konnte das Maria-Theresia-Gymnasium seinen dritten Sieg in Folge feiern und dabei mit 12-0 Mannschafts- und 23-1 Brettpunkten das Vorjahresergebnis um einen halben Brettpunkt verbessern. Der Sieger der WK 3 stand bereits nach fünf Runden fest, da das Gymnasium Kirchseeon nach fünf Siegen uneinholbar auf Platz 1 lag.

Nur fünf Mannschaften fanden sich in der WK 2 ein, hier gewann das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium ohne Niederlage. In der WK 1 traten vier Teams an, die doppelrundig spielten. Nach zwei recht ähnlichen Durchgängen gewann souverän mit dem Franz-Marc-Gymnasium Markt Schwaben der Letztjahressieger der WK 2.

Auch die vier Mannschaften in der WK Mädchen spielten doppelrundig. War es im letzten Jahr noch ein knapper Kampf zwischen Kirchheim und Garching, gewann Kirchheim dieses Jahr klar mit fünf Mannschaftspunkten Vorsprung. Neu in diesem Jahr ist die bayerische Meisterschaft der WK Mittel-/Realschule, hier gewann, wie immer seit Einführung der WK vor vier Jahren, die Ernst-Barlach-Schule.

Gelesen 404 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 31 Januar 2018 00:21
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   
© Schach-Bezirksverband München e.V.